Prüfvorgang Dauerdrucklöscher

1.
Allgemeinen Zustand, Sauberkeit und Beschriftung des Feuerlöschers kontrollieren. Schlauch demontieren.

Zeit 1-2 Minuten

2.
Betriebsdruck prüfen, bei Druckverlust den Feuerlöscher öffnen und Innenprüfung durchführen Behälter und Amatur auf Beschädigungen und Mängel untersuchen.

Zeit 2-3 Minuten

3.
Feuerlöscher druckentlasten, Behälter öffnen, Amatur reinigen ggf. austauschen. Kanäle und Leitungen für Feuerlöschmittel u. Treibmittel auf freien Durchgang prüfen.

Zeit 4-5 Minuten

4.
Feuerlöschmittel entnehmen (Weiterverwendbarkeit prüfen). Vollständig entleerten Behälter auf Mängel und Beschädigungen untersuchen.

Zeit 4-5 Minuten

5.
Feuerlöschmittel wieder einfüllen, Dichtungen erneuern und Feuerlöscher verschließen. Feuerlöscher mit Stickstoff auf Betriebsdruck bringen. Dichtigkeitskontrolle durchführen.

Zeit 4-5 Minuten

6.
Funktionsbereitschaft des Feuerlöschers wieder herstellen. Schlauch montieren. Instandhaltungsnachweis anbringen.

Zeit 1-2 Minuten