Prüfvorgang Aufladelöscher

1.
Allgemeinen Zustand, Sauberkeit und Beschriftung des Feuerlöscher kontrollieren. Schlauch demontieren, Behälter öffnen und Armaturen abschrauben

Zeit 1-2 Minuten

2.
Löschmittelbehätlter vollständig entleeren Feuerlöschmittel kontrollieren (Identität, Beschaffenheit, Weiterverwendbarkeit, Menge usw.) erforderlichenfalls erneuern.

Zeit 4-5 Minuten

3.
Löschmittelbehälter innen und außen auf sicherheitsrelevante Beschädigungen u. Mängel (Beulen und Dellen, Korrosion, Gewindeschäden usw.) überprüfen. Armaturen reinigen u. demontieren, anschließend untersuchen (Gewindeschäden, Risse, Druckentlastungseinrichtungen usw.).

Zeit 4-5 Minuten

4.
Schlauch und ggf. Löschpistole prüfen. Kanäle und Leitungen für Feuerlösch- u. Treibmittel auf freien Durchgang prüfen. Betätigungseinrichtung u. Sicherheitsventil – wenn vorhanden – auf Funktionstüchtigkeit prüfen.

Zeit 1-2 Minuten

5.
CO2 – Treibgaspatrone auf Beschädigung kontrollieren, wiegen, bei Unter – bzw. Überfüllung austauschen. Armaturen montieren (Dichtungen erneuern), Sicherung plombieren und Treibgaspatrone einschrauben.

Zeit 1-2 Minuten

6.
Funktionsbereitschaft des Feuerlöschers wieder herstellen. Hierzu Feuerlöschmittel wieder einfüllen, Armatur einschrauben und Feuerlöscher verschließen. Schlauch montieren. Instandhaltungsnachweis anbringen.

Zeit 4-5 Minuten